Ich und mein Auto

Ihr Lieben. Ich muss euch was ganz dringendes erzählen.

In der letzten Woche gab es eine super duper wuffige Änderung in meinem Leben. Mein Frauchen hat sich ein neues Auto gekauft… UND ZWAR EXTRA NUR FÜR MICH. Ich hab das beste Frauchen das sich ein Hund nur wünschen kann *.*

Ihr müsst verstehen, ich liebe es Auto zu fahren. Wann immer ich dazu aufgefordert werde in den Kofferraum zu huschen, freue ich mich. Es geht zu einem neuen, unbekannten Ort und ich habe die Möglichkeit jede Menge neue Dinge zu entdecken. Außer es geht zum Tierarzt! Bäääh. Dieser Ort ist wirklich nicht schön, aber auch dort freue ich mich dann umso mehr endlich wieder im Auto zu sitzen und schnell nach Hause fahren zu können.
Zudem habe ich Frauchen und Herrchen darauf trainiert, dass ich eine leckere Kleinigkeit zu Essen bereitgestellt bekomme, nachdem ich in den Kofferraum gesprungen bin. Vorher hüpfe ich selbstverständlich nicht rein und ich kann jedem Hund nur das selbe empfehlen. Fangt doch einfach damit an, wenn ihr an einer überfüllten Straße steht und eure Zweibeiner sich nichts sehnlicher wünschen, als dass ihr in den Kofferraum einsteigt. Glaubt mir – so schnell wie in dieser Situation könnt ihr ihnen das sonst nie beibringen. Und ganz wichtig: Konsequent und Hart bleiben danach. Immer nur NACH Aufforderung in den Kofferraum springen und immer VORHER sicherstellen, dass auch ein Leckerchen bereit ist. Ansonsten denken eure Zweibeiner noch, dass sie über die Situation entscheiden könnten … und damit wollen wir erst gar nicht anfangen.

Wenn ich das so lese, dann könnte man meinen, dass ich auch eine richtig gute Katze sein könnte … aber dafür laufe ich viel lieber mit meinen Menschen zusammen draußen durch die Gegend. Also weiter geht’s im Text:

Bevor ich das neue Auto in Besitz nehmen konnte, hatte mein Frauchen einen Kleinwagen. Mit 3 Türen … Ich war also anfangs gar nicht eingeplant, dennoch konnten Herrchen und Frauchen meiner süßen Art und meinem Charme nicht widerstehen und so kam es jetzt, dass wir auf der Suche nach einem neuen Wagen waren.
Und was soll ich sagen? Nun besitzen wir einen Van. Mit 5 Türen und rieeeeeesigem Kofferraum nur für mich alleine. Der neue Wagen ist spitze. Dies habe ich meinen Zweibeinern auch gleich gezeigt, in dem ich das ganze Auto markiert habe … mit meinen Haaren (woran habt ihr denn jetzt gedacht?). Ich sprang rein, wälzte mich umher, nahm die Schutzdecke von den Seiten ab (die stört ja auch nur) und machte es mir bequem. Natürlich nur gegen Belohnung – versteht sich von selbst.
Von dort hab ich nun einen super Überblick über die Straße, kann die anderen Zweibeiner freundlich beobachten und wenn mir alles zu viel wird, habe ich viel Platz zum Schlafen und entspannen.
Gerade macht Frauchen das Auto wieder „fertig“ wie sie sagt. Ich weiß zwar nicht was das bedeuten soll, denn es fährt ja, aber auf jeden Fall werden wir gleich wieder einen Ausflug unternehmen … und ich bin schon wieder ganz gespannt darauf, wo es diesmal hingeht!

file-18

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: